65 Jahre Schule 2016

Am 27.10.1951, also vor fast genau 65 Jahren, wurde die Schule in Neudorf eingeweiht.

Das damals selbständige Dorf war mächtig stolz darauf, dass es endlich eine eigene Schule besaß. Viele Neudorfer Bürger verbinden noch heute zahllose Erinnerungen mit diesem Haus, z.B.:

  • an den Unterricht mit Lehrer Jäckel, gleichzeitig für alle 8 Jahrgangsstufen in der einklassigen Schule;
  • an die öffentlichen Wannen- und Duschbäder im Keller des Gebäudes (damals gab es in vielen Häusern noch keine Badezimmer!);
  • an den Handarbeit- und Kochunterricht in der Schulküche bei Frau Hühn aus Birstein, die im Winter bei Schnee mit “Steigeisen” von der Bushaltestelle am Schwimmbad kam;
  • an die spätere Nutzung durch die türkische Gemeinde, nachdem der Schulunterricht in Wächtersbach-Innenstadt zentralisiert und die Schule in ihrer Funktion überflüssig geworden war.

Zur Erinnerung an das 65-jährige Jubiläum hatte der Ortsbeirat Neudorf unter Federführung von Frank Schneider eine Bilderausstellung organisiert. Die ausgestellten Bilder kamen aus dem großen Fundus von mehr als 4.000 Fotos und Dokumenten, der in 2015 im Vorfeld der 650-Jahr-Feier des Dorfes gesammelt worden war. Darunter waren natürlich auch zahlreiche Fotos mit Bezug zur Schule, aus denen jetzt die Ausstellung zusammengestellt wurde.

Für weitere Informationen sowie Bilder klicken Sie bitte hier. Sie werden auf die entsprechende Seite der Neudorfer Website weitergeleitet.